Es war einmal ... - Lebenserinnerungen von Elisabeth Hillebrand

Aus Familienalbum
Version vom 19. Januar 2017, 23:45 Uhr von Hille (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elisabeth Hillebrand
Es war einmal ...
Lebenserinnerungen von Elisabeth Hillebrand

Vorbemerkung: Diese Erinnerungen schrieb Elisabeth zwischen November 1986 und Januar 1987 für ihre Enkel auf. Anders als der Titel vermuten lässt, befassen sich die Erinnerungen vor allem mit der Familiengeschichte und dem Leben ihres Mannes. Nur für die Zeit des Krieges, in der Elisabeth die Arztpraxis übernahm, stehen ihre eigenen Erinnerungen im Vordergrund.
Erinnerungen an ihre eigene Studienzeit finden sich in dem Bericht über meine Studienzeit.
Bei der Abschrift wurden nur minimale Korrekturen vorgenommen und der besseren Lesbarkeit halber Absätze eingefügt. Auch die Einteilung in Kapitel und die Überschriften stammen von mir.
Aus der Familiengeschichte der Hillebrands
Aus Peters Jugend
Abitur und Studium
Die Praxis im Krieg / Gefangenschaft
Zwischen Studium und Krieg
Nach dem Krieg